Andrea Anghel

    BIOGRAPHIE

    1990 geboren in Alba-Julia und studierte in Cluj-Napoca, Rumänien
    Lebt und arbeitet zurzeit in Wroclaw, Polen

    2011 Erasmus Stipendium – Visuelle Kunst, Sommersemester, Akademie der bildenden Künste, Worclaw, Polen
    2012 B.A. – Graphik, Universität für Kunst und Design, Cluj-Napoca, Rumänien
    2015 M.A. –Experimentelle Druckgrafik and Visuelle Kunst, “Eugeniusz Geppert” Akademie für Kunst und Design, Worclaw, Polen

     

    EINZELAUSSTELLUNGEN

    2015 “CERTEJ (IS) MINE”, Standortspezifische Einzelausstellung, Alte Bäckereifabrik, Worclaw, Polen
    2011 “Damaged People”, Casa Matei Gallery, Cluj-Napoca, Rumänien

    GRUPPENAUSSTELLUNGEN:

    2016 “Resurrected”, Kurator: Ada Muntean, FIVE PLUS Art Gallery, Wien, Österreich
    2016 “Resurrected”, Kurator: Ada Muntean, Urania Palast, Cluj-Napoca, Rumänien
    2015 Post-digitale Druckgraphik, Neudefinition des Begriffs Matrix, Kurator: Aleksandra Janik und Zuzanna Dyrda, Neon Gallery, Worclaw, Polen
    2013 “London Calling”, Factory Art Gallery, London, Großbritannien

     

    Self as Virginia Woolf

    Im Laufe der Geschichte gab es seine Vielzahl von Künstlern dich sich nicht dem Mainstream anpassten und deren Arbeit als “Außenseitenkunst” bezeichnet wurde. Unter ihnen befinden sich zum großen Teil Frauen, die ständig außen vor gelassen werden, wenn über wichtige Persönlichkeiten der Vergangenheit diskutiert wird. Heutzutage sind gewisse Künstler, aus Mangel eines besseren Subjekts, stellvertretend für wichtige Momente in der Geschichte, auf den männlichen Blick beschränkt. Durch eine buntfeindlich-malerische Sicht gefiltert, werden Frauen als “Ersatzmann” dargestellt, denen Torten ins Gesicht geschmissen werden. Ich bin hier um sie daran zu erinnern, dass Frauen eine sehr viel wichtigere Rolle tendierten zu spielen, als sie präsentieren, die gewaltige Traumen überlebten und durch pure Hartnäckigkeit die Geschichte veränderten.  Ich bin hier um sie daran zu erinnern, dass meine Generation kein Interesse am Darwinismus zugunsten der Politik hat, sondern an der Stärkung der Gleichheit.


    Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On Google PlusVisit Us On Instagram