Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On Instagram
    29. Juni bis 06. July 2018 – TRANSLUCENT INTERPLAYS OF EXISTENCE

    29. Juni bis 06. July 2018 – TRANSLUCENT INTERPLAYS OF EXISTENCE

    KÜNSTLER: Leah Angelo mit Gast Hanns Palme

    VERNISSAGE: Mittwoch 28. Juni 2018, 19:00
    In Anwesenheit der Künstler.
    DAUER DER AUSSTELLUNG: 29. Juni – 06. Juli 2018

    Leah Angelos Gemälde sind ein Zusammenspiel von Schwerelosigkeit und Kontrastreichtum; geheimnisvoll, vielschichtig und mit sorgfältig verarbeiteten Details. Sie ist eine internationale, zeitgenössische abstrakte Künstlerin aus Wien, Österreich, die weltweit in Europa, Nordamerika, Südostasien und Australien ausstellt. Leah Angelo benutzt kohärent das Phänomen der Transparenz, Fluktuation und Modulation, in Bezug auf Form und Farbe.

    Sie studierte beim renommierten Künstler Friedenreich Hundertwasser an der Universität für angewandte Kunst in Wien, Österreich. Leah Angelo emigrierte 1997 in die USA, später nach Kanada, wo sie fast zwei Jahrzehnte lang malte. Ihre Werke befinden sich in privaten Sammlungen unter anderem in Amerika, Österreich, Australien, Schottland, Spanien und Florida. Sie lebt und arbeitet in Wien.

    Hanns Palmes Werke beziehen sich auf aktuelle gesellschaftspolitische Ereignisse. Die Euromünze in seinen Bildern ist Ausdruck seiner politischen Überzeugung und seiner Verbundenheit mit Europa. Seine Arbeiten beeindrucken durch außergewöhnlichen Ausdruck und Kraft. Sie beinhalten Impuls und Anstoß, um immer wieder den spirituellen Geist unserer sich immer schneller verändernden monetären Zeit ins digitale Zeitalter zu fühlen und zu offenbaren.

    Er studierte an der Fachhochschule Werbung, Layout, Werbegraphik, Strategie und an der Universität Politikwissenschaften und Publizistik. Als Artdirektor und Geschäftsführer von Werbeagenturen war er immer ganz nahe am Puls der Kunst. Er ist nun als Publikumsrat des ORFs in verschiedenen Ausschüssen mitgestaltend für eine freie journalistische Meinungsvielfalt.