Pavel Grosu

BIOGRAPHIE

Pavel (geb. 1991) lebt und arbeitet zurzeit in Cluj-Napoca, Rumänien. Er ist einer der bekanntesten jungen Maler, der an der Universität für Kunst und Design Cluj-Napoca promovierte.

2010-2013 B.A/Malerei-Abteilung, Universität für Kunst und Design Cluj-Napoca, Rumänien
2013-2015 M.A/Malerei-Abteilung, Universität für Kunst und Design Cluj-Napoca, Rumänien
2015- PhD/Visuelle Kunst, Universität für Kunst und Design Cluj-Napoca, Rumänien

EINZELAUSSTELLUNGEN:

2015 “Emergence”, Visual Kontakt Gallery, Oradea, Rumänien
2015 “Nothing by Chance”, Bazis Contemporary Art Space, Cluj-Napoca, Rumänien

GRUPPENAUSSTELLUNGEN:

2016 “Resurrected”, Kuratorin: Ada Muntean, FIVE PLUS Art Gallery, Wien, Österreich
2016 “Ambiguity of natural order”, Artful Contemporary, Bukarest, Rumänien
2016 “Resurrected”, Kuratorin: Ada Muntean, Urania Palast, Cluj-Napoca, Rumänien
2015 “berlininclujinberlin”, Gara Mica, Cluj-Napoca, Rumänien
2014 “Light Colour”,  Gallery Mie Lefever, Gent, Belgien
2014 “Hidden Field”, Gruppenausstellung in Zusammenarbeit mit Bazis Contemporary Art Space, Ultrastudio Pescara, Italien
2013 “Absorption”, Gruppenausstellung in Zusammenarbeit mit  Bazis Contemporary Art Space, AnaidArt Gallery, Bukarest, Rumänien

 

Traces of Identity

Der Künstler entdeckte, rekontextualisierte alte Familienfotos und interpretierte sie visuell in einer ähnlichen Weise wie die Collage – in Bildkompositionen. Er erschuf eine Identitätsspur, fotografierte Bild verschmelzen mit  Elementen aus seinem täglichen Universum. Die geographische Reise zum Wissen – auf der Suche nach Familienfotos in seiner Heimantregion (Republik Moldau) und die Geschichte hinter den Bildern – integriert die Vergangenheit in die Gegenwart und bietet Anregungen für eine mögliche Zukunft. Die College ist eine der Lieblingstechniken des Künstlers und dient sowohl als Ausgangspunkt für die Herstellung der gemalten Kompositionen, wie auch als eigenständige Arbeiten. Pavel erstellt eine visuelle Spur, durch umreißen einer möglichen Identität, lädt er den Besucher ein, an einem intimen und sehr direkten, beinahe konfessionellen visuellen Dialog teilzunehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 


Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On Google PlusVisit Us On Instagram